Logo der Friedrich-Schiller-Schule

Friedrich - Schiller - Schule

anders. denkend. humanistisch.

Leitgedanken

  1. Die Friedrich-Schiller-Schule versteht sich als humanistisches Gymnasium – orientiert an Schillers ganzheitlichem Menschenbild im Verbund von Sprach-, Natur- und Geisteswissenschaften.

  2. Anders. Denkend. Humanistisch.
    Anders:
    Wir suchen nach Alternativen in Methoden, Lösung von Konflikten, Prävention von Gewalt. Unser Ansatzpunkt ist die Förderung der Einsicht des Schülers und die Befähigung durch Selbstreflexion sein Verhalten zu ändern.
    Denkend:
    „Freiheit ist immer auch die Freiheit des / der Andersdenkenden."
    Wir haben den Anspruch, denkende, das Problem lösen wollende Schüler zu erziehen.
    Denkend – das heißt, die freiheitliche Entwicklung der Persönlichkeit selbst zu gestalten und dafür Verantwortung zu übernehmen.
    Humanistisch:
    Wir stellen bei unserem Handelnden Schutz der Würde und die Entwicklung der Persönlichkeit aller in den Vordergrund.

  3. Wir setzen auf Selbsterkenntnis der Schüler und wissen, dass Leistungsbereitschaft dauerhaft wichtiger ist als kurzfristiger Leistungsnachweis.

  4. Wir widmen uns dem Individuum, fördern gleichzeitig Teamfähigkeit und versuchen, leitendes Vorbild zu sein. Wir Lehrer verstehen uns als Begleiter und Berater.

  5. Wir streben ausdrücklicheine Kultur der Lösungsorientierung im zwischenmenschlichen Umgang an.

  6. Wir erkennen das Anderssein im Sinne von Herkunft, Glauben, Kultur und Fähigkeiten an und sehen darin eine Bereicherung für unser Leben. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang im Miteinander ist für uns selbstverständlich.

  7. Wir denken fachübergreifend und interdisziplinär, schaffen den entsprechenden Rahmen dafür, um den unterschiedlichen Interessen, Begabungen der Schüler Rechnung zutragen und ebenso die komplex vorbereitete Persönlichkeit zu bilden.

  8. Wir wissen,dass Freiräume für kreatives Denken, Spielen, Gestalten entlastend und zugleich motivierend für gelingendes Lernen sind.

  9. Wir erkennen, dass bewusstes Leistungsverhalten und Persönlichkeitsentwicklung untrennbar miteinander verbunden sind. Deshalb legen wir großen Wert auf Schullaufbahnberatungund achten die soziale und psychische Integrität jedes Einzelnen.

  10. Umfassende Bildung ist nur unter sinnvollem Wechsel von Aneignung und Präsentationmöglich. Selbstbewusste Schüler – mit humanistischen Werten ausgestattet – zu erziehen, sind Vision und Stundenziel zugleich.