Bericht Marathon

Erfolgreiche Teilnahme der Schülerstaffel beim 36. Stadtwerke Leipzig Marathon

 

Am Sonntag, den 22. April 2012, war es mal wieder soweit: der Straßenverkehr im Zentrum Leipzigs wurde nahezu lahm gelegt, da laufbegeisterte Sportler im Rahmen des 36. Stadtwerke Leipzig Marathon quer durch die Stadt um Bestzeiten liefen. In diesem Zuge kam es auch wieder zum Wettkampf der Schülerstaffeln aller beteiligten Schulen im Raum Leipzig, welche diesmal mit auf der Originalstrecke und nicht abseits auf der Festwiese in einem zudem neuen Wertungsmodus laufen durften. Dabei wurden die zehn besten Einzelzeiten der Starter einer Schule über 4km zu einer Marathongesamtzeit addiert und anschließend miteinander verglichen.

Unsere Sportlerinnen und Sportler erlangten insgesamt mit einer stolzen Zeit von 2:41:16 den 7. Platz von 17 teilnehmenden Gymnasien, was eine sehr gute Leistung bedeutete, da wir im Vergleich zu den anderen Mannschaften mit einer relativ jungen Auswahl an den Start gingen. Besonders hervor taten sich Robin Espenhain (13:38min.), Rodrigo Morales-Schaak (13:57min.) und Ives-André Behnisch (13:59min.), die mit ihren Zeiten den 11. bis 13. Platz von 205 teilnehmenden Schülern belegten. Erfolgreichste teilnehmende Damen unserer Schule waren Wiebke Illmer (16:42min.) und Katharina Findel (17:50min.).

Wir danken allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz und ihr Engagement und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr,  wo wir wieder versuchen werden, eine starke Mannschaft zusammenzustellen.

 

Teilnehmer waren v.l.n.r.: Konstantin Duffner, Eva Ziegelmann, Robin Espenhain, Alina Patermann, Emely Patermann, Katharina Findel, Rodrigo Morales-Schaak, Johannes Deutloff, Fangshun Yang, Paula Binninger und Wiebke Illmer. (Es fehlt: Ives-André Behnisch)

Nach oben